AZIENDA AGRICOLA IL COLOMBAIO DI SANTA CHIARA, SAN GIMIGNANo

NEUES WISSEN FÜR ALTE TRADITIONEN

 

San Gimignano "Città delle cento torri": Es sind die beeindruckenden Türme – Statussymbole von Macht und Reichtum – welche die Hügelstadt dominieren.

Die Stadt liegt in der Region Toskana zwischen Florenz und Siena an der Via Francigena, die einst Pilger nach Rom zu den Grabstätten der Apostel Petrus und Paulus nutzten.

Es ist die Gegend, wo der Vernaccia di San Gimignano beheimatet ist. Er gilt als einziger historischer Weisswein in der Rotweinregion der Toskana. Seine Geschichte ist die der Toskana.

 

In den Hügeln in unmittelbarer Nähe von San Gimignano liegt der ökologisch geführte Landwirtschaftsbetrieb "Il Colombaio di Santa Chiara" der Familie Logi.

Seit Generationen als Störmetzger von Hof zu Hof ziehend, um gegen Entgelt die Schweine der Bauern zu schlachten, war es Vater Mario der Anfang der 50er Jahre diese Familientradition durchbrach. Als junger Bursche an Feldarbeit gewöhnt widmet er sich zunächst dem Anbau und der Aufzucht von Reben.

 

Er meint schmunzelnd: "Ich bin hier nur der Gärtner – war mit den Händen immer in der Erde."

 

Zeit und Entschlossenheit haben ihm dann 2002 geholfen, zusammen mit seinen Söhnen Giampiero, Stefano und Alessio, ein echtes Weingut zu schaffen.

Insgesamt 21 Hektaren Rebfläche verteilen sich in verschiedenen Lagen um San Gimignano. Charakteristisch für die Böden sind der Sand, Lehm und Kiesel aus dem Pliozän im Wechsel mit älteren Formationen mit porösen Gesteinsbrocken aus Kalktuff. Auf die einzelnen Terroirs abgestimmt werden neben der Vernaccia di San Gimignano auch die Rotweinsorten Sangiovese, Cabernet Franc, Merlot und Canaiolo kultiviert.

 

"Es war der Beginn einer faszinierenden Zeit, ein Suchen, Ausprobieren und Abwägen. Wir haben den Reichtum und die Vielfalt an Einflüssen im Weinberg und im Keller kennengelernt. Es ist ein Versuch, neues Wissen mit uralten Erinnerungen zu verbinden, den starken Charakter des Vernaccias neu zu interpretieren, zu formen."

 

Zudem werden auch biologische Olivenöle erzeugt. Rund 3000 Olivenbäume tragen die Früchte der Sorten: Correggiolo Leccino, Moraiolo und Frantoio.

 

Die vor Jahren in der Pfarrei San Donato erworbene Kirche samt der angrenzenden Häuserzeile wurden 2018 aufwändig saniert. Gekonnt vereinen sich heute im Gästehaus "Locanda dei Logi" mittelalterliche Architektur mit zeitgemässem Design und vermitteln Ruhe und Gelassenheit.

 

Eine sympathische Familie, die ihr Handwerk behutsam und mit Respekt einsetzt, bei der die Arbeit auch weiterhin durch Innovation und Kreativität bestimmt wird.

IHRE PRODUKTE

CHIANTI COLLI SENESI "CAMPALE" DOCG 2017
Vino Biologico (ICEA / IT BIO-006 B2667)   AZIENDA AGRICOLA IL COLOMBAIO DI SANTA CHIARA, SAN GIMIGNANO    Weich, beerig und saftig, ein unverschämter Charmeur! Der perfekte Wein zu Spaghetti Bolognese, Lasagne und Po ... (mehr lesen)
CHF 18.00 1
VERNACCIA DI SAN GIMIGNANO "SELVABIANCA" DOCG 2018
Vino Biologico (ICEA / IT BIO-006 B2667)   AZIENDA AGRICOLA IL COLOMBAIO DI SANTA CHIARA, SAN GIMIGNANO   Der weisse Toskaner, war der Überlieferung nach, der Lieblingswein vom Bildhauer, Maler und Dichter Michelangel ... (mehr lesen)
CHF 19.00 1
VERNACCIA DI SAN GIMIGNANO "L’ALBERETA" RISERVA DO
Vino Biologico (ICEA / IT BIO-006 B2667)   AZIENDA AGRICOLA IL COLOMBAIO DI SANTA CHIARA, SAN GIMIGNANO   Der L’ALBERETA, ein Vernaccia di San Gimignano, der selbst nach mehrjähriger Lagerung zu einem besonderen Erleb ... (mehr lesen)
CHF 32.00 1